Diese Website verwendet technisch notwendige Cookies zur Darstellung der Website. Zusätzlich verwendet diese Website Google Analytics, um anonymisierte Informationen zur Verbesserung der Website zu erhalten. Informationen zu Ihren Rechten als BenutzerIn sowie Cookie-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Feldmessungen


Hier dargestellt sind Ergebnisse von Feldmessungen, die wir an den Standorten unserer Messnetzpartner vornehmen. Via Dropdown-Menü lässt sich jede Station auswählen und die entsprechenden Feldmessungen betrachten.

Die Stations-Meteogrammme zeigen einen 7-tägigen Rückblick (bzw. 168 Stunden ab dem aktuellen Termin in die Vergangenheit) wichtiger bodennaher meteorologischer Größen Lufttemperatur, relative Feuchte, Windgeschwindigkeit und Böen (maximale Windgeschwindigkeit pro Stunde), Windrichtung, Bodenluftdruck, kurzwellige solare Einstrahlung (Globalstrahlung) und Niederschlagsmenge, alle gemessen 2m über Grund. Die täglichen Sonnenauf- und -untergangszeiten sind farblich im Diagramm hinterlegt und zeigen ortsspezifisch die Tageslänge an. Die Messwerte der Bodenfeuchte und Bodentemperatur sind in einem Vertikalprofil über die Bodenschicht von 5 bis 60cm dargestellt. Zwischen den Sensortiefen von 5, 15, 30 und 60cm sind die Messwerte linear interpoliert. Aktuell werden nur Bodenfeuchtemessungen basierend auf dem FDR Verfahren angezeigt. Cosmic Ray Messungen folgen. Gemeinsam mit den ADAPTER Messnetzpartnern sind aktuell insgesamt 12 Stationen in Vorbereitung, die als Besonderheit mit einem Cosmic Ray Sensor ausgestattet werden.